Sie sind hier: Homepage > Produkte > Engines > Butler XT2
Registrieren
SOFTWARE
ENGINES
LIGHT-DRIVES
USER TERMINALS

Butler XT2



Ähnlich wie der e:cue Butler, aber mit mehr Anschlussoptionen, integriertem HTTP-Server und voller RDM-Fähigkeit, ist der Butler XT2 eine leistungsfähige DMX/RDM-Engine. Im Standalone-Modus werden gespeicherte Shows abgespielt, die zuvor mit der e:cue Lighting Application Suite herunter geladen wurden. Im Online-Modus ist der Butler XT2 ein DMX/RDM-Interface für eine e:cue Lighting Control Engine. Ein einzelner Butler XT2 steuert bis zu 1024 DMX-Kanäle in zwei DMX-Universen und spielt bis zu acht Cuelisten parallel. Durch das Zusammenschalten mehrerer Butler XT2 können bis zu 16.384 DMX-Kanäle angesteuert werden.

Der Butler XT2 bietet zahlreiche Anschlussmöglichkeiten um die Wiedergabe der Shows zu steuern. So können e:cue Glass Touch-Terminals direkt angeschlossen werden, ebenso ist die Steuerung über RS-232, Schalteingänge oder weitere e:cue-Protokolle möglich. Mit dem Mobile Action Pad für iOS und Android können iOS- und Andoid-Smartphones und Tablets zur Steuerung genutzt werden. Durch die integrierte Echtzeit- und astronomische Uhr können Shows abhängig von Datum und Zeit sowie Tageszeiten gestartet oder gestoppt werden. Das e:bus-Interface erlaubt den direkten Anschluss der Glass Touch-Terminals und der e:bus Inout Modules, so dass auch Bewegungssensoren zur Steuerung genutzt werden können. Mit der Butler XT2 Garage werden mehrere Butler XT2 einfach in einem Rack integriert.

Falls Sie Dokumentation oder Firmware für den Butler XT benötigen, ist diese hier noch verfügbar.

 

*iOS und iTunes sind geschützte Handelsnamen von Apple Inc., registriert in den U. S. A. und in anderen Ländern. Android und Google Play sind Handelsnamen von Google Inc.

Highlights



  • Steuert bis zu 1024 DMX/RDM-Kanäle

Ein einzelner Butler XT2 steuert bis zu 1024 DMX/RDM-Kanäle in zwei DMX-Universen (individuelle Ansteuerung von bis zu 1024 einfarbigen oder 340 RGB-Leuchten).

 

  • Voller RDM-Support für bidirektionale Kommunikation

Die bidirektionale Kommunikation über RDM (Remote Device Management) ermöglicht Konfiguration, Statusabfragen und Verwaltung von Leuchten mit RDM-Fähigkeit.

 

  • Steuerung über LAN und WLAN mit dem Mobile Action Pad

Mit dem Mobile Action Pad kann der Butler XT2 mit iOS- und Android-Smartphones und -Tablets im Standalone-Modus gesteuert werden.

 

  • Interne Echtzeit- und astronomische Uhr

Zeit/Datums- oder Tageszeit-bezogene Steuerung der Wiedergabe durch eine interne Uhr einschließlich Sommerzeit-Umstellung. So können Shows abhängig vom Datum oder Tageszeiten gesteuert werden.

Technische Daten



Artikelnr. EN.BX.0000001
Abmessungen (B x T x H) 177 x 59,5 x 75,4 mm
Gewicht 0,4 kg
Stromversorgung 24 V=, min. 1,3 A
Betriebs-/Lagertemperatur 0 ... 40 °C
Betriebs-/Lagerfeuchtigkeit 0 ... 80% nicht-kondensierend
Schutzklasse IP20
Gehäuse Aluminium
Befestigung 35 mm-DIN-Hutschiene
Zertifizierung CE
Benutzerschnittstelle Tasten
Systemverbindung e:bus (Klemmanschlüsse) e:net (RJ45, Ethernet)
Ausgänge DMX (RJ45, Klemmanschlüsse)
Eingänge RS-232 (Klemmanschlüsse), RDM (RJ45, Klemmanschlüsse), 8 optoelektrisch isolierte digitale Eingänge
Anzeige 7-Segment-LED
Speicher MicroSD-Karte

Downloads DE